Das Alpener Streuobstwiesenfest findet statt

IMG 0690Alpen. Nachdem das letztjährige Streuobstwiesenfest dem Corona Virus zum Opfer gefallen ist schaut der NABU Alpen trotz steigender Infektionszahlen positiv in die Zukunft und plant das 8. Alpener Streuobstwiesenfest auf Hochtouren. Dieses liebgewordene Traditionsfest auf dem Alpener Ratsbongert am Dahlacker findet jeweils am letzten Sonntag im September statt und fällt somit auf den Wahlsonntag, den 26.09. Auch dieses Jahr wird Alpen wieder zum Mittelpunkt für Regionalvermarktung, regionale Wertschöpfungsketten und Nachhaltigkeit am Niederrhein.

Seit seinem Start in 2013 ist das Alpener Streuobstwiesenfest zum überregionalen Publikumsmagneten geworden und steht für hochwertige exklusive Produkte rund um die Streuobstwiese. Der Bauernmarkt mit regionalen, ökologisch erzeugten Produkten und kulinarischen Köstlichkeiten sowie der hochwertige Kunsthandwerkermarkt laden zum Verweilen ein. Die von 10 bis 17 Uhr stattfindende Veranstaltung findet erneut als Teil der bundesweiten Aktion „Tag der Regionen“ statt, dessen diesjähriges Motto "Der lange Weg zu kurzen Wegen" lautet.

Bitte beachten Sie beim Besuch die aktuell gültigen Coronaregeln:

Hygiene- & Infektionsschutzkonzept 8. Alpener Streuobstwiesenfest

„Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ zur CoronaSchVO NRW

 Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in der ab dem 2. September 2021 gültigen Fassung

Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchVO NRW